Von anderen Sprachen abgeschaut

In jeder Sprache besteht immer die Bereitshaft, Wortgut aus fremden Sprachen aufzunehmen. Das passiert zum Beispiel, wenn sich eine Benennungslücke zeigt. Ein neues Wort wird manchmal auch mit einer neuen Sache übernommen. Idole werden in anderen Ländern gefunden, Technologie sind importiert, und Kulturgemeinschaft breiten sich aus. Die deutsche Sprache nimmt viele Wörter aus anderen Sprachen auf, wie Computer, Kultur oder Religion. Es ist auch sehr interessant, wie viele deutschen Wörter in anderen Sprachen gewandert sind. In der unteren Tabelle habe ich ein paar interessante Beispiele gegeben.

Die Sprache Ursprünglich Ausgewandertes Wort Bedeutung des ausgewandertes Wort
Finnisch die Kaffepause kaffepaussi außer Betrieb
Ungarisch Wie geht’s? vigéc der Vertreter
Afrikaans Kann nicht sehen kanitzeen boot das Unterseeboot
Franzözisch Was ist das? vasistas die Dachfenster
Polnisch Wie heißt er? wihajster das Ding

Man konnte also in z.B. Finnisch sagen, dass das der Fahrstuhl auf „kaffepausi“ ist :) Man muss dafür auch auf falsche Freunde aufpassen, die ziemmlich oft in der neuen Heimat des Wortes erschöpfen wird.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *


four − 1 =

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>